Dr. Maria Cavagno

Gottesdienst zum Schulanfang

Unsere sechs Klassen von Fachschule und Aufbaulehrgang feierten im September in der Schulkapelle eine Messe zum Schulbeginn mit Pfarrer Mag. Georg Fröschl, Frau Direktorin, den Religionslehrerinnen, dem Musiklehrer und den Klassenvorständinnen. Das Motto zum Auftakt: Gemeinsam schaffen wir es!

Die kleine Schraube in der einleitenden Geschichte (von Rudyard Kipling) bemerkt ihre Wichtigkeit: Ihr Loslassen hätte Einfluss auf die anderen Schrauben des Schiffes; so beschließt sie, zu halten, damit sich das Schiff nicht auflöst.

In der Lesung vergleicht der Apostel Paulus (1 Kor 12,12ff.) die Kirche mit einem Leib, der aus vielen Teilen - uns - besteht: Jeder Teil ist wichtig und anders und bringt seine Fähigkeit in das Ganze ein. "Wenn ein Teil leidet, leiden alle mit, wenn einer geehrt wird, freuen sich alle mit." Im Evangelium gibt uns Jesus die Goldene Regel des guten Zusammenlebens mit: "Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihnen" (Mt 7,12).
Pfarrer Fröschl machte in der Predigt deutlich: Gelungene Gemeinschaft findet die Balance zwischen der Bedeutung des Einzelnen und der Gemeinschaft.

Die Eucharistiefeier lässt uns die Gemeinschaft mit Gott und miteinander erfahren. Der Schlusssegen stärkt und schützt uns auf dem Weg ins neue Schuljahr.

Der Teil, der nie fehlen darf, ist der schwungvolle Gesang - wer singt, betet doppelt! - unter der Leitung von Herrn Mag. Pejcic, was alle Anwesenden mit einem begeisterten Schlussapplaus bestätigten.

Dr. Maria Cavagno

 

Zurück