Schülerinnenkonferenz „Ich bin online“ (7. Und 8. Klassen)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 

Die 7A, 8A und 8B besuchten im Zuge des GWK- Unterrichts die Schülerinnenkonferenz „Ich bin online“ in der Wirtschaftskammer Wien.

Vor Ort bot sich den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in Expertentalks mit CEO’s verschiedener österreichischer Unternehmen zu sprechen. Außerdem wurden folgende Seminare angeboten:

@ Bewerben 4.0 – Wie bewerbe ich mir richtig? (Uni-Graz ÖH MaturantInnen-Beratung, TU Wien Career Center)
@ Welche Studienrichtungen und Weiterbildungen gibt es? Lehre mit Matura (Uni-Graz ÖH MaturantInnen-Beratung)
@ Cybersecurity – Wichtig für mich als SchülerIn?(AIT-Austrian Institute of Technology)
@ Ethisches Hacken-Wie schütze ich mich persönlich vor Cyberattacken (AIT-Austrian Institute of Technology)
@ Wie programmiere ich ein ferngesteuertes Auto? (SparxSystems Software GmbH)
@ Wie entwickle ich eine App – create your own games, videos, animations (TU-Graz, Projekt Catrobat )
@ Mensch und Technologien- Wie geht das zusammen? (USECON)
@ NEWS aus den sozialen Netzwerken zu den Themen Facebook, Instagram, WhatsApp, YouTube (Safer Internet)
@ Cybermobbing, Cybercrime, Cyberstalking – Informationen und Rechtliches (IT-school)
@ Radikalisierung im Netz und Fake News (IT-school)

@ SPECIAL: ERASMUS+ Welche Möglichkeiten und Projekte gibt es für mich als SchülerIn und LehrerIn (EU-Abteilung WKO)