Nachricht

Kultur in Kärnten mit der 4B

Interessante Einblicke in die Kultur unseres südlichsten Bundeslandes erhielten die Schülerinnen und Schüler der 4B bei ihrer Abschlussfahrt nach Kärnten von 22.-24. Juni 2012. Am Ende eines anstrengenden Schuljahres, nun, da Prüfungen und Schularbeiten mit der Schlusskonferenz ein Ende gefunden hatten, war endlich die Zeit gekommen, mit Muße und Gelassenheit die Schönheiten eines unserer Bundesländer kennen zu lernen.

Ob bei der Betrachtung des liebenswerten „Jünglings vom Magdalensberg“ oder des furchterregenden Lindwurms von Klagenfurt, ob eine Führung durch die Landeshauptstadt oder der Aufenthalt im anmutigen St. Veit an der Glan – diese Tage werden unvergesslich bleiben! Das Fenster zur weiten Welt wurde bei einem Spaziergang durch die Anlage des „Minimundus“ aufgetan. Die Freizeitgestaltung am Wörthersee, einerseits im Strandbad, andererseits bei einer Schifffahrt, kam ebenfalls nicht zu kurz, und für jene, die sich für den Fußballsport begeistern, gab es die gerade laufende Europameisterschaft in Form von „Public Viewing“ auf Großleinwand. Dank unseres Begleitlehrers, Prof. Koman, erschlossen sich für Sportliebhaber viele Möglichkeiten körperlicher Betätigungen.

Diese Abschlussreise beendet eine über vier Jahre dauernde erfolgreiche Klassengemeinschaft, in denen Freundschaftsbeziehungen geschlossen wurden, die hoffentlich die Zeit der Unterstufe überdauern werden!