Nachricht

Schuljahr 2012/13

Bauernhofworkshop

16 SchülerInnen der 1. und 2. Klasse Fachschule nahmen vom 24. – 26. Juli am Bauernhofworkshop teil. Neben den klassischen Arbeiten wie Stallausmisten, Mistführen, Heu zu den Kühen bringen hatten die SchülerInnen das Glück, ein ganz besonderes Ereignis miterleben zu dürfen. Sie waren bei der Geburt eines Kalbes dabei. Drei Burschen haben sogar aktiv mitgearbeitet und durften den Namen für das kleine Kalb aussuchen – willkommen, kleiner Pauli!

 

Nachdem die Almwanderung am 2. Tag aufgrund des schlechten Wetters nicht stattfinden konnten, machten wir einen Spielevormittag mit Kirchenbesichtigung der Pfarre St. Johann in Breitenfurt. Um zumindest in einer Art das Thema „Bauernhof“ zu integrieren, gab es mittags einen von den SchülerInnen zubereiteten Bauerntoast.

 

Am 3. Tag besuchten wir wieder einen Bauernhof – diesmal war die Hauptattraktion ein medizinischer Vortrag zum Pferd: Standarduntersuchungen, Anatomie und Krankheiten der Pferde wurden erklärt. Die Lagen der Organe im Pferd wurden anschaulich mit Kreide auf das Pferd gemalt. Die SchülerInnen durften sogar Puls fühlen und Herztöne abhören!